English Version Startseite
Impressum
Sitemap
Vorhersage Kontakt Links Verbundpartner Karten Resümee Kompetenzentwicklung Übersicht
 

Der Atmosphärenteil beschäftigt sich mit dem Messen und dem Modellieren der Evapotranspiration und der resultierenden Niederschlagsveränderung in Westafrika und im Volta Becken – abhängig von der globalen Klimaänderungen und der regionalen Flächen- nutzung. Die Zielsetzungen sind eine genaue Vorhersage der Wasserverfügbarkeit in den unterschiedlichen Regionen des Beckens, eine Quantifikation des Rückgabemechanismus zwischen Vegetation, Boden und Niederschlag und die Bestimmung eines lebenswichtigen Teils des Entscheidungsunterstützungssystem (DSS).

Die aktuelle Niederschlagschätzung, die durch die tägliche Voraussage erreicht wurde, wurde am IMK-IFU durchgeführt.

Seite druckenSeitenanfang

GLOWA
GLOWA Danube
GLOWA Elbe
IMPETUS
GLOWA Jordan River
GLOWA Volta
Abschlusskonferenz GLOWA Jordan
Nationale Konferenz in Potsdam
Internationale Konferenz in Quagadougou