English Version Startseite
Impressum
Sitemap
 

Die integrative Behandlung naturwissenschaftlicher und sozioökonomischer Prozesse im Zusammenhang mit dem hydrologischen Zyklus in GLOWA stellt eine Pionierleistung im Bereich der Umweltforschung dar.

Die Entscheidungsunterstützungssysteme (DSS) werden in enger Zusammenarbeit mit den Nutzern vor Ort entwickelt und getestet; die Ergebnisse und Handlungsoptionen fließen in verschiedene Anpassungsmaßnahmen in den Projektregionen ein.

Seitenanfang

Hauptaktivitäten/Schwerpunkte der Phasen

  • Phase I: Datensammlung und -aufbereitung
  • Phase II: Integrierte Modellierung und Szenarienentwicklung, Stakeholderdialog, Capacity Building
  • Phase III: Fertigstellung der DSS in enger Absprache mit den Anwendern vor Ort, Stakeholderdialog, Capacity Building, Wissenstransfer
  • Zusatzmaßnahme Afrika: Schulungsmaßnahmen, Übertragung der Ownerships

Seite druckenSeitenanfang

GLOWA
GLOWA Danube
GLOWA Elbe
IMPETUS
GLOWA Jordan River
GLOWA Volta
Abschlusskonferenz GLOWA Jordan
Nationale Konferenz in Potsdam
Internationale Konferenz in Quagadougou